German
English
11 12 14

Fair Friend Group schließt Akquisition der MAG-Gruppe ab

  • Abschluss der Transaktion nach Erhalt aller regulatorischen Freigaben vollzogen
  • MAG wird als Teil einer der größten und wachstumsstärksten Werkzeugmaschinen-Gruppen von der globalen Reichweite und Finanzkraft von FFG profitieren
  • Etablierte Marke MAG wird künftig Schlüssel-Marke von FFG im Automobilbereich
  • Werkzeugmaschinen-Geschäftsbereich von FFG wird inklusive MAG jährlich mehr als 2,3 Mrd. USD Umsatz generieren

Neue NBH 5 von Hüller Hille: schlank und schnell für die automatisierte Fertigung

Uhingen, 26. Oktober 2015 – Die NBH Baureihe von Hüller Hille ist bekannt für Ihre Qualitäten im anspruchsvollen Produktionsumfeld, als Einzelmaschine mit Palettenwechsler oder in flexiblen Zellen mit Palettenspeicheranbindung. Die neue NBH 5 besticht durch deutlich gesteigerte Dynamik, Kompaktheit und Flexibilität.

Mailand: Erfolgreicher EMO-Auftritt mit zahlreichen Highlights

Uhingen, 15. Oktober 2015 – positive Bilanz des FFG Auftritts bei der Weltleitmesse der Metallbearbeitung EMO vom 5. bis 10. Oktober in Mailand:  Zahlreiche Neuheiten und ein kundenorientiertes Ausstellungskonzept zogen mehr als 3500 Besucher an. Zudem konnten mehrere große Aufträge für Hightech-Projekte aus verschiedenen Kundenbranchen auf der Messe gebucht werden.

FFG und MAG unterzeichnen Kaufvertrag

  • FFG übernimmt MAG-Gruppe, einschließlich 100 Prozent der Anteile der MAG IAS GmbH
  • Abschluss der Transaktion im vierten Quartal 2015 erwartet
  • Erwerb von MAG stärkt Präsenz von FFG in Europa und Nordamerika sowie im Automobilsegment
  • MAG-Gruppe verbessert Zugang zu den wachsenden asiatischen Märkten

EMO 2015: mit mehr als 30 Maschinen nach Mailand

Uhingen, 21. August 2015 – Der FFG Messeauftritt zur EMO Mailand vom 5.-10. Oktober in Halle 2, Stand E01-G01 bietet mit mehr als 30 Werkzeugmaschinen der asiatischen, europäischen und amerikanischen FFG Marken ein breites Spektrum an Lösungen für unterschiedliche Anforderungen. Neben neu entwickelten Maschinen und Technologien stehen dabei die Erweiterung des Portfolios um flexible Standardmodelle sowie industriespezifische Anwendungsbeispiele im Mittelpunkt.

Expertenforum Volumenfertigung bei Witzig & Frank - melden Sie sich hier an

Führende Unternehmen rund um die Zerspanung präsentieren auf dem mav Expertenforum High Volume Production am 18. Juni 2015 ihre Lösungen in Offenburg anhand von Vorträgen und Live-Vorführungen. Das Symposium bildet den Auftakt für die Jubiläumsfeierlichkeiten zum 150-jährigen Bestehen von WITZIG & FRANK. Sichern Sie sich einen Platz bei dieser Veranstaltung und melden Sie sich noch heute kostenfrei als Gast der FFG Werke GmbH an:
http://www.mav-online.de/high_volume_production

FFG übernimmt die schweizerische Werkzeugmaschinenbau-Gruppe Pfiffner

Utzenstorf/Uhingen, 20. April 2015 – Die FFG Gruppe hat mit der Pfiffner Gruppe eine Vereinbarung zur Übernahme sämtlicher Anteile der Gesellschaften des schweizerischen Herstellers von Präzisions-Rundtaktmaschinen unterzeichnet. Mit der Übernahme, die vorbehaltlich Zustimmung der entsprechenden Behörden in den nächsten Wochen abgeschlossen werden soll, erweitert FFG sein Portfolio und Knowhow im Bereich der Volumenzerspanung.

Messen im April: FFG Europe in Frankreich und China

FFG Europe präsentiert sich im April den Anwendern in Frankreich und China vor Ort: Zur Industrie Lyon vom 7. bis 10. April und zur asiatischen Leitmesse für die Metallbearbeitung CIMT Beijing vom 20. bis 25. April warten die italienischen und deutschen Traditionsmarken VDF Boehringer, Hessapp, Hüller Hille, Jobs, Modul, Rambaudi, Sachman, Sigma und Witzig & Frank mit etlichen Highlights auf.

7. mav Innovationsforum - Witzig & Frank mit Innovationen für die Volumenfertigung

40 Marktführer präsentieren am 18. März 2015 beim inzwischen siebten Innovationsforum der Fachzeitschrift mav ihre Neuheiten für eine moderne Produktion. Die Marken der FFG Werke GmbH sind Stammgast in Böblingen - Witzig & Frank stellt im Jahr des 150. Firmenjubiläums Neuheiten zur Prodktivitätssteigerung durch Technologieintegration am Beispiel der Rohrumformung und Zerspanung vor. Hier geht's zur Anmeldung und weiteren Informationen.

FFG Werke GmbH bestellt Dr. Gerald Weber in den Aufsichtsrat und investiert in deutsche Standorte

Die FFG Werke GmbH hat im vergangenen Dezember einen Aufsichtsrat gegründet. Den Vorsitz des Gremiums übernimmt der ehemalige Daimler- und Airbus-Manager Dr. Gerald Weber. Zudem wurde in die deutschen Standorte investiert: In Uhingen wurde die neue Zentrale bezogen, der bisher gemietete Standort in Chemnitz wurde gekauft.